Einstiegssoftware flashen

Die Einstiegssoftware kann auf verschiedene Arten geflasht werden.

1.  Über den Dialog der Originalsoftware.

Dazu einfach in der Originalsoftware das Softwareupdate ausführen (Warnmeldungen bzgl. Software ignorieren)
Reiter >System> "Upload Firmware" Jetzt auf keinen Fall den Strom abstellen !!!!

2. Über die Recoveryfunktion der Geräte (UBNT).

Dazu ist der Resettaster am Gerät um die 10. sec zu drücken. Die LED´s fangen dann an zu blinken bzw. gehen aus. Nun ist das Gerät im Recoverymodus die IP ist: 192.168.1.20 und sollte auf einem Ping auf die Adresse reagieren.
(Rechnernetzwerkadresse: 192.168.1.x [x nicht 1 oder 255] Netzmaske 255.255.255.0  Gateway und DNS wird nicht benötigt). Dann mittels TFTP das Firmwareimage übertragen. 'TFTP -i 192.168.1.20 put openwrt-xxxxxx-factory.bin'

3. Über SSH und fwupdate.real (UBNT)

Dazu mittels WInSCP das zu flashende Image in den /tmp Ordner der Originalfirmware übertragen. Mit Putty über SSH einloggen. Ins /tmp Verzeichnis wechseln, dort dann fwupdate.real aufrufen. 'fwupdate.real -m openwrt-ar71xx-generic-ubnt-xxxxxxxx-factory.bin -d'

Danach startet das Gerät jeweils neu und sollte mit IP: 192.168.1.1. erreicht werden.

Zurück   Weiter

PS: Manche Geräte machen Probleme beim flashen hier kann ein downgrade auf eine ältere Version der Originalfirmware abhilfe schaffen. Dann der Wechselflash zu Openwrt.